Nach reichlicher Überlegung hab ich mich dazu entschlossen, meinen Niki zu verkaufen.

Vorab, kein Notverkauf und vor allem Platz vor Preis.

Vor einem Jahr habe ich Niki auf einem grösseren Reiterhof Probereiten dürfen.

Er war stets händelbar und sehr ausgeglichen.

Als er dann bei uns ankam, fühlte er sich leider in der zweier Konstellation nicht wohl. Dies schlägt ihm wohl ziemlich aufs Gemüt, sodass er stets ängstlich und sehr nervös beim ausreiten ist. Er macht den Eindruck als fühlte er sich, als müsse er auf alle aufpassen und es lauern ja so viele Gefahren…

Jedoch ist er auch bei uns für einen guten Reiter stets händelbar. Ich bin da leider zu wenig ausgebildet um ihn händeln zu können und da er sich nicht wohl fühlt, macht es wohl auch keinen Sinn weiter mit ihm zu trainieren. Schließlich geht es um das Wohl vom Tier.

Ich mache mit ihm sehr viel Bodentraining, wo er sehr interessiert ist und vor allem schnell von Begriff. Generell ist er sehr dem Menschen zugewandt und sucht ständig Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit. So ein total liebes Herzenspferd einfach.

Ich wünsche mir für ihm einen neuen Menschen an seiner Seite, der ihm viel Aufmerksamkeit schenkt, sowie ihm als Reiter gerecht wird. Er sollte auf jeden Fall in einer grösseren Herde stehen und ist mindestens mittelrangig.

Keine Boxenhaltung, der Junge braucht die Natur.

Auch hat er eine gute Abstammung, dies macht sich in seine Gängen sehr bemerkbar. Mit den richtigen Hilfen, ein tolles Töltsofa, sowie sein Trab und Galopp sind total angenehm.

Bei weiterem Interesse freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.

Fragen wie „letzter Preis“ landen auf direktem Wege im Papierkorb.